ausgezeichneter Top Steuerberater

Sie haben Fragen?Sie haben Fragen?
06322/948088-0
header
ausgezeichneter Top Steuerberater

Steuerberater Deidesheim – Wann Ihre Geburtstagsfeier mit Mitarbeitern abzugsfähig ist

Geburtstagfeiern sind normalerweise steuerlich nicht abzugsfähig. Unter Umständen aber doch, so entschied nun das oberste Steuergericht. „Dies ist insbesondere möglich, wenn die Feier nicht in erster Linie der Ehrung des Jubilars, sondern der Pflege des Betriebsklimas dient, der Jubilar mit seiner Einladung der Belegschaft Dank und Anerkennung zollt oder gefestigten betrieblichen Gepflogenheiten Rechnung trägt.“ Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Bad Dürkheim – Achtung bei Buchführung in einer Cloud: Strafe droht

Auslagerung der Buchführung ins Ausland erscheint auf den ersten Blick wohl eher als Ausnahme. Woran aber kaum einer denkt: Wenn über eine Cloudlösung buchhaltungsrelevante Daten im Ausland abgespeichert werden, handelt es sich bereits um eine Verlagerung der Buchführung. Und das muss man von der Finanzbehörde genehmigen lassen (§ 146 Abs. 2a Abgabenordnung). Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Ludwigshafen – Es gibt neue gesetzliche Regelungen zur Leiharbeit

Ab April 2017 treten neue gesetzliche Regelungen zur Leiharbeit in Kraft (Gesetz zur Regelung der Arbeitnehmerüberlassung/AÜG).

Leiharbeit muss klar benannt werden: Bisher wurden Leiharbeitsverträge oftmals als „Werkverträge“ kaschiert. Ab April muss das klar unterschieden werden. Der große Unterschied ist der, dass ein Mitarbeiter, der im Rahmen eines Werkvertrags tätig wird, auf die Anweisungen seines Chefs zu hören hat. Der Leiharbeiter hingegen folgt den Anweisungen des Entleihers. Wenn es sich um Leiharbeit handelt, muss das so im Vertrag drin stehen, der Leih­arbeiter muss darüber informiert werden, dass er als solcher tätig wird. Wird das unterlassen, wird ein Bußgeld von bis zu 1.000 Euro pro Fall fällig, und außerdem kommt ein Arbeitsvertrag mit dem Entleiher zu Stande. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Grünstadt – Wie Sie Darlehen jetzt clever umschulden

Wenn Sie vor zehn Jahren eine Immobilie finanziert haben, zahlen Sie wahrscheinlich deutlich über drei Prozent Zinsen. Im Moment kann man Immobilien für die Hälfte oder sogar noch weniger finanzieren. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Mutterstadt – Wenn der Betriebsprüfer Privatdetektiv spielt

Manche Betriebsprüfer legen keinen übermäßigen Ehrgeiz an den Tag, sondern machen „Dienst nach Vorschrift“. Manche haben aber einen besonderen Verfolgungseifer und begeben sich im Vorfeld schon einmal als Kunde oder Gast in den zu prüfenden Betrieb. Folgende Praktiken fallen geübten Prüfern dann besonders unangenehm auf: Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Maxdorf – Facebook-Prahlerei kann das Finanzamt auf den Plan rufen

Leute, die sich gegenüber dem Finanzamt arm rechnen und nur karge Gewinne deklarieren, soll es ja geben. Solch ein Schuss kann nach hinten losgehen, wenn man gleichzeitig einen aufwändigen Lebensstil betreibt. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Freinsheim – Müssen Sie den Verkaufserlös für Ferienhäuser versteuern?

Im Regelfall gilt für private Immobilien eine Spekulationsfrist von zehn Jahren. Wer zwischen Kauf und Verkauf weniger als zehn Jahre verstreichen lässt, muss den Gewinn versteuern.

Ausgenommen sind selbst bewohnte Häuser und Wohnungen: Hier gibt es gar keine Frist. Man kann theoretisch ein Haus kaufen, selber einziehen und es ein paar Wochen später mit enormem Gewinn steuerfrei weiter verkaufen. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Frankenthal – So sparen Sie mit alten Lebensversicherungen Steuern

Bei Lebensversicherungen mit einer Mindestlaufzeit von zwölf Jahren, die Sie vor 2005 abgeschlossen haben, können Sie auch heute noch die Beiträge als Sonderausgaben absetzen – allerdings nicht mehr zu 100 Prozent, sondern nur zu 88 Prozent. Die Auszahlung dieser Lebensversicherungen ist außerdem steuerfrei. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Deidesheim – Strafzettel können Sie steuerfrei zahlen, Bußgelder nicht

Arbeitnehmer, die im Auftrag ihres Chefs unterwegs sind, bekommen mitunter einen Strafzettel oder ein Bußgeld aufgebrummt. Dann stellt sich die Frage, ob der Chef so etwas steuerfrei übernehmen kann oder nicht.

2004 urteilte das oberste Steuergericht bereits einmal, dass die Übernahme von Parkstrafzetteln keinen Arbeitslohn darstellt. (BFH, 07.07.04, VI R 29/00, BStBl. 05 II, 367) Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News

Steuerberater Bad Dürkheim – Wenn Sie Ihren Lebensabend im Ausland verbringen

Aufgrund einer neuen EU-Richtlinie gilt seit 2015 im Erbfall das Erbrecht des Landes, in dem man zuletzt dauerhaft gewohnt hat. Das kann zu üblen Überraschungen führen. So gibt es in Spanien z. B. kein Pflichtteilsrecht, keinen Erbverzicht und kein Berliner Testament. Weiterlesen…

Veröffentlicht in Steuer-News



Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001-2008

Neuer Kollege gesucht

Referenzen
…kompetent, korrekt, kommunikativ, gehen auf die individuelle Situation des Klienten ein, schnelle Erledigung, empfehlenswert…Lebenspartner Wageck, Grünstadt
Freundlich, kompetent, sehr gutes Team, sehr gute Atmosphäre, fühle mich rundherum perfekt beraten.
Was gefällt Ihnen bei uns? Die individuelle Beratung und dass auf persönliche Dinge ganz speziell eingegangen wird. Was können wir besser machen? Alles Perfekt!
“...sind sehr zufrieden mit der kompetenten und zügigen Art...”

Schreinerei Mayer & Löwe GbR, Deidesheim, www.schreinerei-raumgut.de

“…ich bin sehr zufrieden mit den Leistungen; wertvoll für mich sind sie alle. Ich komme gerne zu meinem Steuerberater…”

Herr Sven Klag, Bauunternehmer, Hohen-Sülzen

“…die fachliche Kompetenz und die Flexibilität ist immer auf höchstem Niveau…”

Herr Shqiprim Arifi, Mannheim

“…weit über den seither bekannten Umfang einer Beratung hinaus habe ich wertvolle, anwendbare Tips erhalten. Dies nicht nur in steuerlichen Belangen! Auch im Zuge einer Geschäftgründung habe ich gerade in anfänglichen sehr schwierigen Zeiten erstklassige, praxisorientierte und zielgerichtete Hilfe erfahren…”

Herr Gert Breinlinger

Kategorien


DATEV Fernbetreuung
Bitte wählen Sie